hu de
29 Nov 2017 Alle Beiträgen
Camena ist die erste ungarische Aufführung unseres Theaters „Theater No.1“, das mein liebster Freund Krisztián Kiliti und ich zusammen gegründet haben.

Das Stück kam nach langen Proben und unendlichen Trainings zur Welt und wir sind unheimlich stolz auf das, was es geworden ist. Bisher war es zweimal zu sehen in der Lovassy László Gymnasium, wo wir beide unsere Abitur gemeistert haben, sowie wo wir Teil der Theater-AG der Schule waren. Unter der Leitung von Katalin Fürj haben wir in dieser Gruppe unsere erste Kenntnisse über Theater und unsere Liebe zu dieser Art der Kunst gewonnen. Wir hoffen, das Stück wird weiterhin auf Festivals und in unabhängigen Theatern in Budapest zu sehen sein. Hierzu findet ihr immer Infos unter „Theater No.1“ auf meiner Homepage.

Trailer zu dem Stück

Interview, in dem wir über die Geburt des Stückes erzählen